Informationen, Diskussion, Fragen rund um CliftonStrengths, Talente und Stärken.
admin 🧠
You have experienced a series of events in which emotion and logic have failed you. In my experience of this it is… uncomfortable. (Spock, Discovery)
Wie gehe ich mit CliftonStrengths in ein Bewerbungsgespräch? Jede Stärke hat bestimmte Dinge, die sie einbringt. So kann die Vorstellungskraft neue Ideen entwickeln, das Einfühlungsvermögen merkt, wenn emotional etwas im Busch ist.

Aber jede dieser Stärken braucht auch etwas, kann ihre Höchstleistung nur unter bestimmten Voraussetzungen bringen.

Wenn ich in einem Vorstellungsgespräch mit "Ich bringe ein ..." glänzen kann, dann darf ich auch sagen "Dafür brauche ich ...".

Wie ist das bei Dir? Nimm doch eine Deiner Stärken und überlege Dir, was sie Spezielles bringt, wenn sie kriegt, was sie braucht.
admin 🧠
You have experienced a series of events in which emotion and logic have failed you. In my experience of this it is… uncomfortable. (Spock, Discovery)
Gallup unterteilt die Stärken in Domänen:
  • strategisches Denken
  • Beziehungsaufbau
  • Einflussnahme
  • Durchführung
Die Stärken können jedoch, je nach Dynamik und gegenseitige Beeinflussung, auch unterschiedlich kategorisiert werden. Im Bild siehst Du die alten Kategorien der Stärken. Kannst Du darin etwas über das Zusammenspiel Deiner eigenen Stärken herausfinden?

admin 🧠
You have experienced a series of events in which emotion and logic have failed you. In my experience of this it is… uncomfortable. (Spock, Discovery)
Von Menschen mit Analytisch höre ich oft Kommentare zu Astrologie, Fragen zur Verwendung von Qualifikationsmerkmalen in den Aussagen usw.

Normalerweise biete ich an, das Technical Assessment und die Liste der von Experten geprüften Literatur usw. bereitzustellen, aber wie wäre es mit diesem Ansatz:

Anstatt darauf zu warten, dass es gehört wird, frage ich alle mit Analytisch, ob sie irgendwelche Gedanken zu der Bewertung hätten. Ob sie dachten, es würde sich wie ein Horoskop lesen, usw. ... jeder von ihnen sagte ja.

Anstatt Links für später anzubieten, habe ich sie nur angehört und danach schweigen lassen. Dann stellte ich eine Frage: "Welche Stärke teilen Sie alle, die meine Frage ausgelöst hat?"

Es herrschte Stille, denn ...

... sie alle versuchen zu beweisen, dass das Assessment irgendwie falsch ist oder dass sie ihr nicht vertrauen, aber sie tun dies mit einer der Stärken, die das Assessment angibt. Sie zeigen nur, wie exakt das Assessment eigentlich ist."
admin 🧠
You have experienced a series of events in which emotion and logic have failed you. In my experience of this it is… uncomfortable. (Spock, Discovery)
Iain McGilchrist hat ein Buch geschrieben mit dem Namen „The Master and His Emissary“, bei dem er von den unterschiedlichen Aufgaben unserer zwei Hirnhälften schreibt. Erste Ergebnisse dieser Forschung in den 60-70ern haben eine falsche, einfache Aufteilung ergeben in: rechts kreativ, links analytisch. Es wurde bewiesen, dass dies falsch ist, und lange hat sich niemand mehr an dieses Gebiet gewagt. Iain hat nun viele Menschen untersucht, die Hirnverletzungen und Hirnschläge hatten und eine von den beiden Hirnhälften nicht mehr verwenden konnten. Er ist Literaturprofessor, Arzt und Psychiater.

Was er, sehr verkürzt, herausgefunden hat: die linke Hirnhälfte ist für Sprache verantwortlich, aber vor allem auch für unseren direkten Umgang mit dieser Welt. Sie steuert unsere zielgerichteten Handlungen, diese Welt zu manipulieren: nach Dingen zu greifen, Dinge zu verstehen und einzuordnen. Die rechte Hirnhälfte dagegen liefert uns das grössere Bild und kümmert sich um die Dinge, die wir nicht erwarten oder nicht verstehen.

Bei Vögeln zeigt sich das so: Mit dem rechten Auge (linke Hirnhälfte) findet der Vogel das Korn zwischen den Steinchen, mit dem linken Auge (rechte Hirnhälfte) hält er Ausschau nach Freund und Feind.

Die grossen Konzepte entstehen in der rechten Hirnhälfte, aber da gibt es keine Sprache. 

Zum besseren Verständnis: Der Master ist ein geistlicher Leiter, der mit viel Erfolg eine Gemeinschaft aufgebaut hat. Damit er diese verwalten konnte, setze er einen Verwalter (Emissär) ein. Der sah aber den Beitrag nicht, den der Meister im geistlichen Bereich leistet, und machte alles selber. Daher verlor er das grosse Ganze, den geistlichen Anteil aus dem Auge und machte alles zu einem Verwaltungsjob. Alles ging zu Grunde.

Mit den Stärken in der Domäne strategisches Denken ist es nun oft so:

Ein paar davon greifen auf die Fähigkeiten und das Denken der rechten Hirnhälfte zurück, die anderen leben im grossen Ganzen in der linken Hirnhälfte, und zusammen bilden sie eine Ausgewogenheit, welche verhindert, dass wir uns zu reinen Verwaltern zurück entwickeln. Da aber die meisten Menschen in unserer Zeit hauptsächlich mit der linken Hirnhälfte denken, ist es schwer für viele, uns zu verstehen, und da die Sprache in der linken Hirnhälfte liegt, ist es für uns schwer, uns auszudrücken.

Links liegt nämlich unser Modell von der Welt, nach dem wir leben. Rechts erkennen wir, dass das Modell eine Vereinfachung darstellt, die nur teilweise genügt, um die Probleme zu lösen, die sich uns stellen. Wir bauen da also an einem alternativen Weltmodell, das grosse Teile des alten Modells beinhaltet, es aber in wesentlichen Teilen durchbricht. Das versteht kaum jemand. Wenn unser neues Modell ausgereift genug ist, um die neuen Probleme anzugehen, geschieht ein grosser Austausch: es wird in die linke Hirnhälfte verlagert. Das ist ein langwieriger, schwieriger Prozess mit viel Verlust, aber noch grösserem potentiellen Gewinn.

So etwas ähnliches geschieht dem grauen Gandalf, der sich zum weissen Gandalf entwickelt, als er sich dem Drachen, der das Unbekannte repräsentiert, stellt.

Intellekt, Vorstellungskraft, Zukunftsorientierung und Verbundenheit (war früher in der Domäne Strategisches Denken) leben oft in der rechten, Kontext, Strategie und Analytisch in der linken Hirnhälfte, Ideensammler und Wissbegier helfen beiden.
admin 🧠
You have experienced a series of events in which emotion and logic have failed you. In my experience of this it is… uncomfortable. (Spock, Discovery)
Was hast Du Dir gedacht, als Du Deinen Bericht von CliftonStrengths gelesen hast? Warst Du überrascht? Ist Dir etwas klar geworden? Es würde mich freuen, Eure ersten Eindrücke zu hören.